1.+2.Sem., Entwerfen – Ort & Gesellschaft

Interspace – LINE Francesco Girondi, Abubaker Hammad, Moneeb Suliman, Chaewon Yoon

Lageplan
Schnitt A
Schnitt B
Projekttext

INTERSPACE – die soziale Stadt

Die Stadt als Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen, diverser Herkünfte und verschiedener Begabungen ist herausgefordert Angebote zu machen, die eine sozial gerechte Lebensweltentwicklung ermöglichen. Dazu gehören im Besonderen auch Beratungs-, Förder- und Beschulungsmaßnahmen wie es die REBUZ anbieten aber auch besondere Schulen für im Sehen und der visuellen Wahrnehmung beeinträchtigte Schülerinnen und Schüler. Die Georg-Droste Schule Bremen und das REBUZ Ost erhoffen sich auf dem Standort Bardowickstraße in der Vahr in einem zu entwickelnden künftigen Neubau eine gemeinsame Zukunft zu finden.

Die Studierenden im Lehr- und Transferprojekt Interspace werden von der Phase 0 an bis hin zu einer Entwurfsplanung (Phase 3) mit der Schülerschaft, den Eltern, den Mitarbeitern, den Leitungen der Einrichtungen und der senatorischen Behörde ein Nutzungskonzept entwickeln und einen Entwurf anbieten, der den beiden Einrichtungen als Auftakt in die Planungsphase dient.

Dozenten

  • Prof. Tanja Diezmann (HfK)
  • Prof. Andrea Dung
  • Prof. Ulrike Mansfeld
  • Prof. Detlef Rahe (HfK)
  • Prof. Dr. Christian von Wissel

Jahr

2020